Produktvorstellungen

Vorhobelmaschinen im Test

 

Neben der schon seit mehreren Jahren auf dem Markt erhältlichen Vorhobelmaschine von Reeds 'n Stuff hat nun auch die Firma Kunibert Michel ein eigenes Modell entwickelt.

Die Maschinen, zur Vorbehandlung des Holzes vor dem eigentlichen Hobelvorgang, helfen das Messer des Innenhobels zu schonen und verringern zusätzlich den Kraftaufwand.

Oboe Blog hat beide Maschinen getestet und zeigt euch die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile.


mehr lesen 5 Kommentare

Hülsenveredelung

 

Rhodium Aurum Tubes kommt mit zwei neuen Veredelungen auf den Markt. Neben den schon seit längerem existierenden Varianten aus Gold und Rhodium gibt es jetzt die zwei neuen Typen "Aeris" und "Ruthenium". Sie verändern den Klang und die Eigenschaften der Hülse und geben dem Oboisten noch mehr Möglichkeiten den eigenen Sound zu finden.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Griffbildstempel

Griffbildstempel

 

Mit dem Griffbildstempel macht das Lernen von neuen Tönen noch mehr Spaß.

Einfach das Griffbild neben die Noten stempeln und die zu drückenden Klappen ausmalen. Der Schüler braucht dann nicht mehr in der Grifftabelle nach dem neuen Ton suchen.


mehr lesen 0 Kommentare

Rimpl - Rohrbaumaschinen im Test

 

Die Firma Rimpl war bisher eher bei den Fagottisten für ihre Rohrbaumaschinen bekannt. Seit einigen Jahren beschäftigen sie sich aber nun auch mit Rohrbaumaschinen für die Oboe.

Innen- und Außenhobel, Fassonschneidemaschine sowie Vorhobel und Messuhr konnten von Oboe-Blog getestet werden.


mehr lesen 1 Kommentare

Diamantschleifstift zur Rohrbearbeitung

Diamantschleifstift

 

Ein neues Werkzeug soll die Bearbeitung des Oboenrohrs deutlich erleichtern. Der mit Diamanten belegte Spatel dient als Ersatz für das Schabemesser und das Schleifpapier.


mehr lesen 0 Kommentare

Fossati FX³

Fossati FX³

 

Fossati wagt sich mit einer Innovation auf den Oboenmarkt und präsentiert mit dem neuen Modell FX³ die erste Oboe mit abschraubbarem Ring am Becher, sowie Kopf am Oberstück.
Damit soll jeder Oboist noch individueller sein Wunschinstrument zusammenstellen können.


mehr lesen 1 Kommentare

Fossati Schüleroboen im Test

 

Auch Oboenschüler stellen hohe Anforderungen an ein neues Instrument. Wenn die Entscheidung für ein eigenes Instrument gefallen ist, soll dieses meist ein Begleiter für eine lange Zeit werden. Robustheit, eine gute Verarbeitung und natürlich ein schöner Klang sind bei Schüleroboen wichtig.

Wie gut erfüllen die Schüleroboen der Firma Fossati die hohen Anforderungen?

Getestet wurden die beiden Schüler-Modelle Thiery J und Thiery E.


mehr lesen 0 Kommentare

Kunststoffrohre - jedes ist individuell

 

Wie schon viel berichtet wurde, sind die Kunststoffrohre nicht alle gleich. Ich habe noch zwei weitere Rohre angespielt und deutliche Unterschiede feststellen können.


mehr lesen 1 Kommentare

Nachbearbeitung von Légère Oboenrohren

Legere Oboenrohr

 

Ich habe es gewagt! Meine Erfahrungen mit der Bearbeitung des Kunststoffrohres.


mehr lesen 6 Kommentare

Videovorstellung - Légère Oboenrohr

 

 

In meinem ersten Video auf Oboe -Blog stelle ich euch das neue Oboenrohr von Légère nochmal genauer vor. Schreibt mir eure Erfahrungen und was ihr von der neuen Entwicklung haltet.


mehr lesen 3 Kommentare

Légère - erstes spielbares Kunststoffrohr

Légère reed

 

Seit Juni 2016 gibt es auch in Deutschland das Kunststoffrohr zu kaufen. Das Oboenrohr der Firma Légère ist das erste wirklich spielbare Mundstück aus Kunststoff, was auch einen guten Klang produziert.
Oboe-Blog hat es ausgiebig getestet und stellt euch hier die ersten Eindrücke vor.


mehr lesen 15 Kommentare

Schleifpads - Nicht nur zur Rohrbearbeitung

Schleifpadset

 

Schleifpads sind eine praktische Alternative zum Schleifpapier. Die absolut plane Oberfläche macht eine Bearbeitung von Rohren und Polstern leichter.  Bei Kreedo sind sie in 6 verschiedene Körnungen zu bekommen.


mehr lesen 1 Kommentare

Feststellbare Hülsen von Chudnow

 

Englischhornisten kennen das Problem, im Laufe des Spielens fängt das Rohr langsam an sich zu verdrehen und vom S-Bogen zu rutschen.

Bisher konnte man nur mit einem kleinen Gummischlauch um die Hülse das Verrutschen verhindern.

Chudnow bietet nun eine feststellbare Hülse für Englischhorn an.


mehr lesen 2 Kommentare

Neuer Hülsentyp bei Chiarugi

 

Chiarugi hat einen neuen Hülsentyp auf den Markt gebracht. Der Typ 6 schließt jetzt die Lücke und Chiarugi hat nun sieben Hülsen für die Oboe im Sortiment.


mehr lesen 0 Kommentare

Rohrhalter zum besseren Schaben

 

Der Rohrhalter für Oboen-, Oboe d'amore- und Englischhornrohre sorgt dafür, dass das Schaben locker von der Hand geht. Einfach entspannt, ohne verkrampfte Hand die Mundstücke bearbeiten...


mehr lesen 3 Kommentare

Isabella - Der Becher für brillianten Klang

 

Der Isabella-Becher verleiht der Oboe einen brillianteren, dunkleren Klang und gleicht Lautstärkeunterschiede in den Registern aus.

 

 

 

 


mehr lesen 4 Kommentare

Mit Rhodium und Gold veredelte Hülsen



Die Firma Rhodium Aurum Tubes veredelt Hülsen von Chiarugi und Guercio mit einer Rhodium- oder Goldbeschichtung. Oboe Blog testet die Hülsen auf ihre Klang- und Spieleigenschaften.


mehr lesen 0 Kommentare

Kunststoffrohr - Vorstellung des Prototypen (Update)

 

Am 11. April 2015 stellt die Firma Légère ihr Kunststoffrohr bei Uwe Henze in Neuss vor. Mit dabei ist Christoph Hartmann von den Berliner Philharmonikern.

Update!
Am 10. April 2015 gibt es auch noch einen Termin in Berlin bei Willy im Holzbläseratilier.


mehr lesen 3 Kommentare

Tavernaro Hülsen im Test

 

Von Peter Tavernaro entwickelt, von Chiarugi produziert

 

Sehr schöner Klang und sehr gute Qualität

 

 


mehr lesen 2 Kommentare

lefreQue Resonanzoptimierung

 

Mehr Klang durch lefreQue

 

Das kleine Stück Metall optimiert die Schwingungsübertragung zwischen den einzelnen Teilen des Instrumentes und verändert Klangfarbe und Spielgefühl.


mehr lesen 0 Kommentare

Im Test - Messuhren mit Gelenk

 

Messuhren mit Gelenk gibt es jetzt neu bei der Firma "Kunibert Michel".

Einfaches Ablesen und leichtes Messen - möglich durch neue schwenkbare Halterung


mehr lesen 0 Kommentare

Korrekturband für Noten

 

Egal ob Druckfehler, Kadenzen oder Ergänzungen als Blätterhilfe, mit diesem neuen Korrekturband ist es einfach und sauber realisierbar.


mehr lesen 0 Kommentare

Stimmringe - Revolution für 2. Oboisten

 

Nicht nur zum Ausgleichen der Intonation sind die Stimmringe ideal. Für den 2. Oboisten ergibt sich zudem noch ein anderer, viel größerer Nutzen.


mehr lesen 2 Kommentare

Die neue Takumi Hülse im Test

 

Die ganz neue Takumi Hülse von Chiarugi

im Vergleich zur Typ 2 Hülse.


mehr lesen 0 Kommentare

Goldhülsentest (Update)

 

Endlich gibt es wieder eine Goldhülse zu kaufen. Edel und warm im Klang.

 

Der exklusive Testbericht!


mehr lesen 0 Kommentare

Aufbindehilfe aus Kunststoff

 

Kein Verrutschen und kein Reißen der Zwingen mehr! Die neue Aufbindehilfe von Oboe-Shop ist ideal um die Fasson in der richtigen Position zu halten. Gleichzeitig ist sie sehr flexibel um das Holz nicht zum Reißen zu bringen.

 

 


mehr lesen 2 Kommentare

Hagerty Silberpolitur

 

Hagerty Silver Polish bringt die Oboe zum Glänzen

 

Ideal zum Reinigen der Oboe, weil es ohne großen Druck auf die Mechanik alle Oxidationen löst und den ursprünglichen Glanz wiederkommen lässt.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Wischerentferner

 

Schnell nach der Probe die Oboe auswischen und einmal nicht aufgepasst. Schon ist es passiert. Der Wischer steckt in der Oboe fest. Was nun? Zum Instrumentenbauer, der wohlmöglich viele Kilometer entfernt ist?

 

Jeder Oboist kennt diese Situation. Wenn nicht bei sich, dann bei einem verzweifelten Schüler.

 

Eine Neuentwicklung von Christoph Seifert
(Der Holzbläser) schafft nun Abhilfe.

 


mehr lesen 3 Kommentare

Aquaselektor

 

Beim Rohrbau haben wir Oboisten meist das Problem, dass unser Holz zu starke Schwankungen aufweist. Gerade in der Härte kann es sehr unterschiedlich sein. Neben dem sehr oft benutzten Härtemesser, der durch Druck auf das Holz dessen Härte bestimmt, gibt es noch die etwas unbekanntere Methode des Aquaselektors.


mehr lesen 0 Kommentare